• Sylt
    die Insel wo Strandkörbe Logen sind!
    Willkommen im Landhaus Löwenstadt...
  • Sylt
    einfach nur Natur - pur!
    Willkommen im Landhaus Löwenstadt...
  • Sylt
    Strandleben für Genießer und Sonnenanbeter
    Willkommen im Landhaus Löwenstadt...

Das Kleingedruckte...

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Mietvertrag

Vermieter:
Bundiswung GmbH & Co KG
Zuckerbergweg 47g
38124 Braunschweig

Vermietungsort:
Landhaus Löwenstadt
Bundiswung 30
25980 Westerland/Sylt

Übergabe und Abnahme der Wohnung:
Friesland-Immobilien
Bundiswung 23
25980 Westerland/Sylt
Telefon: 04651 7809
Telefax : 04651 834849

§1 Allgemeines

1. Vermietet wird ein Studio – gemäß Online-Buchung. Die Regelvermietung erfolgt für 2 Personen.
1.1 Der Vermieter verpflichtet sich, das Studio zum vereinbarten Zeitpunkt in sauberem und einwandfreiem Zustand an den Mieter zu übergeben.
1.2 Der Mieter darf das Studio nicht an Dritte weitervermieten oder zum Gebrauch überlassen. Der Mieter darf ohne schriftliche Zustimmung des Vermieters nicht mehr Personen in das Studio aufnehmen, als in diesem Vertrag vereinbart.
1.3 Der Mieter ist verpflichtet, eventuelle durch ihn selbst oder durch die Mitbewohner verursachte Schäden am Mietobjekt oder an dem Hausrat umgehend dem Vermieter anzuzeigen und zu ersetzen. Die Fernseher sind Flachbildschirme mit Fernbedienung.
1.4 Abweichungen von der Inventarliste sind binnen zwei Tagen nach Mietbeginn dem Vermieter mitzuteilen.

2. Die Mietdauer ergibt sich aus der Online-Buchung und beträgt mindestens 4 Übernachtungen. Sollte der Mieter seine Mietzeit verkürzen, erhält er keinen Ersatz vom Vermieter.

3. Der Mietpreis und die Fälligkeiten werden in der Online-Buchung verbindlich vereinbart. Im Mietpreis enthalten sind einmalig Bettwäsche, Bade- und Handtücher für 2 Personen, sowie die Kosten der Endreinigung. Der Vermieter ist verpflichtet, An-und Abreise der Kurverwaltung zu melden. Die fällige Kurtaxe gemäß Satzung zahlt der Mieter bei Anreise an den Verwalter, als den Empfangsberechtigten für die Kurverwaltung.

4. Das Studio kann am Anreisetag ab 16 Uhr übernommen werden, am Abreisetag muss die Wohnung bis 10 Uhr frei sein. Bitte teilen Sie die Ankunftszeit zur Schlüsselübergabe mit.

5. Der Vertrag tritt mit der Versendung der Reservierungsbestätigung in Kraft.Eine Anzahlung von 30% des Mietpreises ist sofort nach Buchung fällig, die Restzahlung von 70% ist 30 Tage vor Anreise fällig.Bei nicht fristgerechter Zahlung ist der Vermieter zur fristlosen Kündigung berechtigt.Den Schaden hat der Mieter zu ersetzen. Last-Minute Buchungen sind in voller Höhe sofort fällig und werden vom Konto des Mieters abgebucht.

6. Die Benutzung des hauseigenen Schwimmbad- und Sauna-Bereiches sind im Mietpreis enthalten. Der Mieter erkennt die Hausordnung an. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres dürfen den Wellnessbereich nur unter Aufsicht eines Erziehungsberechtigten benutzen.

§2 Rücktritt

Der Mieter kann vom Mietvertrag schriftlich zurücktreten. Der Vermieter bemüht sich, einen anderen Mieter zu finden. Gelingt dies oder sorgt der Mieter für Ersatz, erhält der ursprüngliche Mieter die Anzahlung in voller Höhe zurück. Wird der Mietvertrag bis 42 Tage vor der Anreise vom Mieter gekündigt, sind 50 % des Mietpreises als Stornogebühr fällig. Erfolgt die Kündigung des Mieters zwischen 41 - 22 Tagen vor Anreise, sind 80 % des Mietpreises fällig. Erfolgt die Kündigung unter 21 Tage vor Anreise, dann ist der gesamte Mietpreis fällig. Soll die Wohnung an einen Last-Minute Mieter für die vereinbarte Mietzeit vermietet werden, erhält der Mieter den Mieterlös abzüglich 50 EUR - Bearbeitungsgebühr.

§3 Obhutspflichten des Mieters

3.1. Der Mieter hat die Mietsache pfleglich zu behandeln, insbesondere regelmäßig zu belüften und von Ungeziefer freizuhalten. Der Mieter haftet für Schäden, die – durch Verletzung der ihm obliegenden Obhuts- und Sorgfaltspflichten – schuldhaft von ihm, durch von ihm betriebene Geräte (z.B. Elektrogeräte), von seinen Erfüllungsgehilfen oder von Personen, die sich mit Wissen und Wollen des Mieters in der Mietsache aufhalten, verursacht werden. Der Vermieter tritt schon jetzt seine Ansprüche gegen den Verursacher solcher Schäden in dem Umfang an den Mieter ab, in dem der Mieter dem Vermieter Ersatz leistet. Der Mieter verpflichtet sich, bei der Nutzung des Studios auch Rücksicht auf die Grundstücksnachbarn zu nehmen. Der Mieter ist nicht dazu berechtigt, bauliche Veränderungen oder Einbauten an der Sache vorzunehmen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reisekostenrücktrittsversicherung und bitten Sie bei Ihrer privaten Haftpflichtversicherung auf die sogenannte "Hotelklausel" zu achten, da nur bei Bestehen dieser Klausel ein verursachter Schaden ersetzt wird.

3.2. Der Mieter darf nicht untervermieten und die Zweckbestimmung der Mietsache verändern. Sollten durch den Mieter oder seine Begleitpersonen bzw. Haustiere ansteckende Krankheiten oder Ungeziefer eingeschleppt werden, so ist das Studio auf seine Kosten zu desinfizieren. Haustiere können nur nach vorheriger Vereinbarung mitgebracht werden.

3.3 Für Einflüsse und Zustände, die ausserhalb der Verantwortung des Vermieters liegen (Stromversorgung, Wasserversorgung, etc.) kann dieser nicht verantwortlich gemacht werden.

§5 Beendigung des Mietverhältnisses

Das Mietverhältnis endet nach Ablauf der vereinbarten Mietzeit.

§6 Rückgabe des Mietobjektes

Der Mieter hat das Studio zu Mietende besenrein zu übergeben. Benutztes Geschirr, Besteck, Töpfe und Pfannen sind auch dann zu reinigen und aufzuräumen, wenn der Vermieter die Endreinigung übernimmt.

§7 Schlussbestimmungen

6.1 Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der schriftlichen Form, um rechtswirksam zu sein.

6.2 Dieser Vertrag bleibt auch dann gültig, wenn sich einzelne Bestimmungen als ungültig erweisen sollten. Die betreffende Bestimmung ist dann so auszulegen, dass die mit ihr ursprünglich angestrebten wirtschaftlichen und rechtlichen Zwecke so weit wie möglich erreicht werden.

§8 Gerichtstand

Gerichtstand ist Amtsgericht Niebüll.

Die salvatorische Klausel gilt als vereinbart.
Durch setzen eines Hakens bei der Online-Buchung, akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Mietverhältnis.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok